Drei Tote bei Unfällen auf A 2 in Niedersachsen

Auf der Autobahn 2 in Niedersachsen sind am Montagmorgen mindestens drei Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden zudem schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen war zunächst ein Kleintransporter auf einen Lkw aufgefahren. Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Dabei kamen beide Insassen des Kleintransporters ums Leben. Der Unfall ereignete sich zwischen Peine-Ost und Hämelerwald. Im Anschluss kam es zu mehreren Folgeunfällen, bei denen eine weitere Person noch an der Unfallstelle starb.

An den Unfällen am Stauende waren vier Lkw und mehrere Pkw beteiligt. Die Autobahn wurde ab Peine voll gesperrt.