Auch das fünfte Heimspiel der Augsburger Panther in Serie ist ausverkauft. Jetzt haben die Augsburger Panther die Einalssregelung für die Partie am Dreikönigstag bekanntgegeben.

Der AEV ist begehrt

Wenn die Augsburger Panther am kommenden Sonntag, 06. Januar 2019 um 14:00 Uhr die Düsseldorfer EG empfangen, wird das Curt-Frenzel-Stadion bereits zum fünften Mal in Folge bis auf den letzten Platz gefüllt sein (wir berichteten). Unter den 6.139 Zuschauern werden dann knapp 1.000 Fans der DEG sein, die zum Spiel der beiden Traditionsclubs mit einem Sonderzug anreisen.

Aufgrund des hohen Gästefanaufkommens kommt es am Sonntag zu geänderten Einlasszeiten: alle Eingänge öffnen 30 Minuten früher als gewohnt.

12:00 Uhr – Einlass Dauerkarten, Bob’s Terrasse und Pantherclub
12:30 Uhr – Einlass Tageskarten und Gästefans

Wir bitten zudem zu beachten, dass die Blöcke B und C den Fans der Düsseldorfer EG vorbehalten sind. Der Stehplatzbereich für Pantherfans reduziert sich wie bei Sonderzügen üblich auf die Ränge I bis L.

Auch beim Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins am 20. Januar 2019 um 19:00 Uhr erwarten wir einen Sonderzug. Auch hier ist mit einer geänderten Einlasssituation und Blockteilung zu rechnen. Genaue Infos folgen in der Woche vor der Partie gegen Bremerhaven.

Nach erfolgreicher Testphase wird auf den modifizierten Einlass am Haupteingang (Blaue Kappe) hingewiesen. Für weibliche Fans steht zur Verkürzung der Wartezeiten ein eigener Eingang zur Verfügung. Alle Damen werden gebeten, sich künftig rechter Hand anzustellen und auf die Mitnahme von Taschen, die größer als DIN A4 sind, zu verzichten.

Aufgrund der allgemein großen Nachfrage an Tickets wird zudem empfohlen  schnellstmöglich die gewünschten Plätze für die nächsten Heimspiele zu buchen. Der Online-Ticketshop unter www.panthertickets.de ist rund um die Uhr zu erreichen. Neben dem Verkauf im 1878 SHOP im Curt-Frenzel-Stadion stehen insgesamt 16 weitere Vorverkaufsstellen zur Verfügung. Eine aktuelle Übersicht gibt es unter www.aev-panther.de/vvk.