Europa League: Leipzig verliert – Leverkusen gewinnt

Am 4. Spieltag in Europa-League-Gruppe B hat RB Leipzig bei Celtic Glasgow mit 1:2 verloren. Kieran Tierney hatte die Schotten in der 11. Minute in Führung gebracht. Danach dauerte es eine Weile, bis Jean-Kevin Augustin in der 78. Minute den Ausgleich für die Leipziger brachte.

Marcelo Saracchi (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Darüber konnten sich die Gäste aber nur kurz freuen, schon eine Minute später kam Glasgows Odsonne Edouard mit dem erneuten Führungstreffer. In der parallel in Gruppe A ausgetragenen Partie gewann Bayer Leverkusen gegen den FC Zürich mit 1:0.