BEENDET | Filmtipp der Woche & Gewinnspiel | powered by CinemaxX Augsburg

Der CinemaxX-Filmtipp der Woche

 

„Die Schöne und das Biest“

Filmstart: 16.03.2017 | FSK: 6 | Filmlänge ca. 129 min | Genre: Fantasy | Walt Disney

„Märchen schreibt die Zeit“… Mit „Die Schöne und das Biest“ lässt Disney eines seiner schönsten Märchen in einer Realverfilmung Wirklichkeit werden.

Die kluge und anmutige Belle lebt mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an. Mit der Zeit lernt sie hinter dessen abscheuliche Fassade zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit…

In der Neuverfilmung schlüpft Emma Watson in die Rolle der Belle und verzaubert bereits im Trailer große und kleine Prinzessinnen-Fans im gelben Traumkleid. Das Märchen vom kaltherzigen Prinzen (Dan Stevens, bekannt aus „Downton Abbey“), der seine Dienerschaft und sich selbst zu einem Dasein als Monster und Haushaltsgegenstände verurteilt, überzeugt durch einzigartige Bilder und seine wunderschöne Filmmusik. Wird es Belle gelingen, den Bann über dem Schloss zu brechen und das Biest lieben zu lernen?

In weiteren Rollen brillieren Ewan McGregor, Ian McKellen und Luke Evans. Das Wiedersehen mit Gaston, Lumière und Co. gibt es ab dem 16. März bei CinemaxX.

Link zum Film.

 

Kino-News Gewinnspiel:

Presse Augsburg verlost in Kooperation mit unserem Partner, dem CinemaxX Augsburg, wieder 2×2 Freikarten für den Filmtipp der Woche:

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Experten warnen | Bessere Hostnamen zum Schutz der Privatsphäre

27. März 2017 Presse Augsburg

Die Internet Engineering Task Force (IETF) standardisiert die Protokolle des Internets, wie zum Beispiel das bekannte HTTP, DNS oder IP. Prof. Rolf Winter von der Forschungsgruppe HSANet der Hochschule Augsburg arbeitet schon seit über zehn Jahren aktiv bei der IETF mit und hat schon mehrere Dokumente der Task Force als Koautor veröffentlicht − sogenannte RFCs (Requests for Comments), allerdings bisher in der Regel eher im Auftrag von Konzernen.

Andreas Klein
Über Andreas Klein 120 Artikel
Redakteur für Event-, Lokal- und Sportberichterstattung sowie Reportagen | Ansprechpartner Marketing | Mitglied im Deutschen Medienverband (DMV)