„Fridays for Future“ ist von einem lokalen Protest zu einer weltweiten Bewegung gewachsen. Jetzt fordern nicht mehr nur Schüler und Studierende, gegen den Klimawandel aufzustehen, auch Erwachsene schließen sich an.

Auch in Augsburg gingen junge Leute auf die Straße. Insgesamt waren hier wohl 1500 Teilnehmer zu einem Demonstrationszug durch die Innenstadt gekommen. Unter die Schüler hatten sich auch dieses Mal wieder einige Erwachsene gemischt, die die Forderungen untersützten.