Friedberg | Mann „verliert“ Auto – Hinweise gesucht

Bereits am Montagnachmittag, 10.04.17 erlitt ein 45-jähriger Familienvater aus Friedberg einen medizinischen Notfall und musste im Krankenhaus behandelt werden. Danach konnte er sich nicht mehr erinnern, wo er sein Auto abgestellt hatte und suchte heute Hilfe bei der Polizei. Eine Absuche mit der ganzen Verwandtschaft verlief schon ohne Erfolg, da nicht einmal der ungefähre Abstellort bekannt ist, es könnte aber im Großraum Friedberg gewesen sein. Der Pkw wurde in die Fahndung eingestellt.

Symbolbild

Gesucht wird ein schwarzer VW Passat Kombi, Bj. 2001 mit Dachreeling, Kennzeichen AIC-AA 914, WR auf Stahlfelgen mit silbernen Radkappen, das hintere rechte Rücklicht ist gebrochen und mit Tesaband großflächig überklebt, auf dem Rücksitz liegt eine Kinder-Sitzerhöhung.

Hinweise bitte an die Polizei Friedberg unter 0821 / 323-1710.