Gersthofen/BAB 8/FR Stuttgart | Pkw gerät unter Sattelzug – Zeugen gesucht

Wie schon gestern berichtet, kam es am 13.02.2019, gegen 15:00 Uhr, kam es auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Neusäß und Adelsried zu einem schweren Unfall.

Symbolbild | Foto: Dominik Mesch

Eine 55-Jährige aus Esslingen kam beim Spurwechsel aus noch unklarer Ursache mit ihrem Pkw ins Schlingern. Ihr Fahrzeug schleuderte frontal unter einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug und wurde rund 100 m weit mitgeschleift, bis der 53jährige Lkw-Fahrer sein Fahrzeug- Gespann anhalten konnte.

Die Frau und ihr 64-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt aus dem deformierten Pkw geborgen und mit Hubschrauber und Rettungswagen ins Uniklinikum Augsburg gebracht. Zur Bergung des Pkws durch die Feuerwehr musste die Fahrbahn Richtung Stuttgart für ca. eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Nach ca. drei Stunden war die Fahrbahn wieder vollständig frei. Der Verkehr staute sich auf ca. zehn Kilometer. Es entstand Sachschaden von rund 8.000 Euro.

Die Autobahnpolizei Gersthofen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.