Haunstetten/Innenstadt | Schon wieder: Exhibitionisten unterwegs

Zwei Exhibitionisten trieben gestern wieder ihr Unwesen. Sowohl in Haunstetten als auch in der Innenstadt konnten beide nach ihrem „Auftritt“ flüchten.

Foto: Dominik Mesch

Haunstetten – Ein bislang Unbekannter trieb gestern auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Haunstetter Straße sein Unwesen. Gegen 16.45 Uhr stellte er sich vor ein Auto, in dem zwei Frauen saßen und zeigte sein Glied vor. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter flüchten.

Täterbeschreibung: ca. 25-jähriger Mann, 175 cm groß, dunkle Haare, trug schwarz/ weiße Nike Sneaker.

 

Innenstadt – Am 10.01.2018 zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr befand sich ein bislang Unbekannter in der Bibliothek der Hochschule. Während er auf einer Bank saß und in sein Tablet sah, befriedigte er sich selbst. Eine junge Frau beobachtete das Geschehen. Anschließend flüchtete der Mann.

Zu dem dunkelhäutigen Täter ist nichts weiter bekannt, aber auch die junge Frau wird als Zeugin gesucht.

In beiden Fällen sollen sich Zeugen bitte bei der Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 melden.

Neueste Beiträge


Im Fokus

Gewinnspiel | Mit Presse Augsburg zu „Fantasia“ in „Schuhbecks teatro“

Im Herbst 2017 begann in Schuhbecks teatro bereits die 14. Saison im teatro-Spiegelzelt in München, Riem. Seit 18. Oktober 2017 besteht für Sie wieder die einmalige Gelegenheit, ein farbenfrohes Spektakel aus faszinierenden Künstlern, mitreißender Musik, waghalsigen Showeinlagen und einem fantastischen Menü aus der Feder von Alfons Schuhbeck zu genießen. Schuhbecks teatro präsentiert seine neue Show „Fantasia“.