„In der Weihnachtsbäckerei“ | Presse Augsburg zu Besuch in der Produktion der Dichtl Café Confiserie

+++ Update: Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner wurden via Facebook-Nachricht informiert +++

Im Jahr 1936 gründete Josef Dichtl die Bäckerei und Konditorei Dichtl in der Rosenaustraße in Augsburg. 1970 spezialisierte sich der Betrieb nach der Übernahme durch seinen Sohn Werner auf die Konditorei. Von Anbeginn gab es immer schon feinste Pralinen aus eigener Herstellung. Das erste Café eröffnete die Familie 1980 in der Bahnhofstraße in Augsburg, ein zweites 1999 in der Maximilianstraße. Inzwischen ist das Unternehmen aber auch überregional erfolgreich – über den eigenen Online-Shop werden die Leckereien weit über Augsburg hinaus verkauft. Ein besonderes Highlight zu Weihnachten sind die handgemachten Adventskalender, Chistbaumkugeln, Lebkuchen und Nikoläuse mit einer mit Blattgold bezogenen Mütze. 

Das Team der Dichtl „Weichnachtsbäckerei“ (von links Violetta Koloska, Sophie Seidel, Ana da Silva und Azubi Ahmad Shammouk) ermöglichte einen Blick hinter die Kulissen | Fotos: Sebastian Pfister

Presse Augsburg hat in dieser Woche die „Weihnachtsbäckerei“ der Firma Dichtl besucht und die vielen Eindrücke in einer Bilderserie festgehalten. Außerdem verlosen wir 5 Nikoläuse an seine Leser. Mehr dazu erfahren Sie am Ende dieses Artikels.