Innenstadt | 56-Jähriger attackiert Bekannten mit Macheten

In einer Wohnung in der Schwibbogengasse eskalierte gestern (16.02.2017) gegen 23.15 Uhr ein Streit unter Bekannten.

Der Wohnungsinhaber, ein 56-Jähriger Augsburger, wurde offenbar zunächst von seinem 47-jährigen Gast (ebenfalls aus Augsburg) mit einer Bierflasche angegriffen und leicht am Kopf getroffen. Ein weiterer anwesender Bekannter konnte die beiden zunächst dazu bewegen, voneinander abzulassen.

Symbolbild

Unmittelbar darauf griff der 56-Jährige jedoch nach zwei Macheten und ging mit diesen auf den 47-Jährigen los. Dieser erlitt leichte Abwehrverletzungen im Bereich der Ellbogen. Er konnte schnell aus der Wohnung flüchten und die Polizei alarmieren.

Der 56-Jährige ließ sich im Anschluss zunächst widerstandslos festnehmen. Als er mit einem Streifenwagen jedoch zum Arrest des PP Schwaben Nord transportiert werden sollte, trat und spuckte er nach den eingesetzten Beamten.

Beide Männer waren leicht alkoholisiert. Der Auslöser für die Auseinandersetzung ist bislang noch nicht abschließend geklärt.

Die beiden erwartet nun jeweils eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, gegen den 56-Jährige wird zudem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Die Macheten wurden sichergestellt.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Bildergalerien

Bildergalerie | Die Tunning World Bodensee begeistert wieder die Besucher

30. April 2017 Presse Augsburg

Auf keiner anderen Tuning-Messe begegnen Tuning-Fans und Auto-Begeisterte der Branche mit einer derartigen Intensität. Die Tunning World Bodensee hat sich vom Geheimtipp 2003 zum absoluten Szene-Highlight für die Branche, Tuningfans und Besucher entwickelt. Heute ist die Tunning World Bodensee Europas größte reine Tuningmesse. Noch bis 01. Mai hat sie geöffnet.

Freizeit

Maibaumklau nach Vorschrift – oder Sankt Bürokratius lässt grüßen

30. April 2017 Presse Augsburg

Auch wenn in Bayern Brauchtum großgeschrieben wird, ist nicht alles erlaubt. Jedes Jahr erwartet der Augsburger SPD-Landtagsabgeordnete Harald Güller mit Spannung die – auf frühere Nachfragen von ihm immer wieder angekündigten – amtlichen und unbürokratischen Erleichterungen rund um den Maibaum. Er hatte gehofft, dass einige Fragen im „Leitfaden für Vereinsfeiern“ beantwortet werden würden, den das bayerische Innenministerium demnächst herausgeben wird, doch weit gefehlt.

Im Fokus

Im Allgäu Skyline Park auch nach den Ferien Zeit mit der Familie genießen – 2017 sieben neue Fahrgeschäfte

Die Osterferien sind schon wieder vorbei, der Alltag geht wieder los. Doch man muss nicht immer in die Ferne reisen, um Zeit mit der Familie genießen zu können. Der Allgäu Skyline Park bietet dafür die besten Möglichkeiten. Sieben neue Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sind dort über die Wintermonate entstanden. Wir stellen Ihnen diese vor. Eine Entdeckungsreise lohnt sich sicher.