„Ja ist denn heut scho Weihnachten?“ | Hochschule präsentiert Motive für Augsburger Adventskalender

Gut acht Monate vor Beginn des Augsburger Christkindelsmarkts wurden gestern die Motive für den großen Adventskalender in der Hochschule vorgestellt.

Foto: Wolfgang Czech

Studierende der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg haben im vergangenen Wintersemester Adventskalender-Motive für den Augsburger Christkindles-Markt entworfen. Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Stadt Augsburg und der Hochschule, hat heute auf dem Campus am Roten Tor die besten Motive prämiert. Diese werden in den kommenden Jahren zur Adventszeit als leuchtende Installationen in die Fenster des Verwaltungsgebäudes der Stadt Augsburg angebracht werden. Aufgrund der hervorragenden Leistungen der Studierenden hat sich die Stadt Augsburg entschlossen, zwei Mal einen dritten Preis zu vergeben.

Der erste Preis und somit 1.400 Euro gehen an Anna Petermichl für ihren Adventskalender „Weihnachten als friedensstiftendes Fest der Kulturen“. In ihren Arbeiten zeigt sie, wie bunt, vielfältig und oftmals auch humorvoll Weihnachten weltweit gefeiert wird – beispielsweise in Italien, Finnland, England, Japan oder Amerika. Die 1 bis 23 Türchen illustrieren Weihnachtsbräuche und Weihnachtstraditionen, am 24. Dezember feiern alle Nationen gemeinsam unter einem Weihnachtsbaum. Die Außenfenster des Adventskalenders zeigen die Augsburger Skyline unter nächtlichem Sternenhimmel.

Anna Petermichl erhält den ersten Preis | Foto: Wolfgang Czech

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Erfolgsserie des TSV Haunstetten endet in Waldbüttelbrunn

24. April 2017 Presse Augsburg

Die Bayernligamänner des TSV Haunstetten müssen nach 11 ungeschlagenen Spielen in Folge wieder einmal eine Niederlage hinnehmen. Auswärts gegen den Tabellennachbarn DjK Waldbüttelbrunn war man beim 29:21 (14:14) letztlich chancenlos. Trainer Michael Rothfischer verzichtete zugunsten

Aichach Friedberg

Polizeibericht Augsburg vom 24.04.2017

24. April 2017 Presse Augsburg

Innenstadt – Herrenkleidung und Bargeld aus Pkw gestohlen | Spiegelabtreter unterwegs | Göggingen  – Mit spitzem Gegenstand Fahrertüre von Pkw beschädigt | Hochfeld  – „Flieg nicht zu hoch mein kleiner Freund“ | Autos angefahren und geflüchtet | Lechhausen  – Geschwindigkeitsmessungen gehen weiter | Blossenau/Tagmersheim – 27jähriger Segelflieger  meistert Notlandung mit Bravour | Einbrüche  in Einfamilienhäuser

Im Fokus

Im Allgäu Skyline Park auch nach den Ferien Zeit mit der Familie genießen – 2017 sieben neue Fahrgeschäfte

Die Osterferien sind schon wieder vorbei, der Alltag geht wieder los. Doch man muss nicht immer in die Ferne reisen, um Zeit mit der Familie genießen zu können. Der Allgäu Skyline Park bietet dafür die besten Möglichkeiten. Sieben neue Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sind dort über die Wintermonate entstanden. Wir stellen Ihnen diese vor. Eine Entdeckungsreise lohnt sich sicher.