„Ja ist denn heut scho Weihnachten?“ | Hochschule präsentiert Motive für Augsburger Adventskalender

Gut acht Monate vor Beginn des Augsburger Christkindelsmarkts wurden gestern die Motive für den großen Adventskalender in der Hochschule vorgestellt.

Foto: Wolfgang Czech

Studierende der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg haben im vergangenen Wintersemester Adventskalender-Motive für den Augsburger Christkindles-Markt entworfen. Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Stadt Augsburg und der Hochschule, hat heute auf dem Campus am Roten Tor die besten Motive prämiert. Diese werden in den kommenden Jahren zur Adventszeit als leuchtende Installationen in die Fenster des Verwaltungsgebäudes der Stadt Augsburg angebracht werden. Aufgrund der hervorragenden Leistungen der Studierenden hat sich die Stadt Augsburg entschlossen, zwei Mal einen dritten Preis zu vergeben.

Der erste Preis und somit 1.400 Euro gehen an Anna Petermichl für ihren Adventskalender „Weihnachten als friedensstiftendes Fest der Kulturen“. In ihren Arbeiten zeigt sie, wie bunt, vielfältig und oftmals auch humorvoll Weihnachten weltweit gefeiert wird – beispielsweise in Italien, Finnland, England, Japan oder Amerika. Die 1 bis 23 Türchen illustrieren Weihnachtsbräuche und Weihnachtstraditionen, am 24. Dezember feiern alle Nationen gemeinsam unter einem Weihnachtsbaum. Die Außenfenster des Adventskalenders zeigen die Augsburger Skyline unter nächtlichem Sternenhimmel.

Anna Petermichl erhält den ersten Preis | Foto: Wolfgang Czech

Neueste Beiträge

Augsburg Stadt

Vereine fordern Tempo 30 für den Pferseer Tunnel

Autos, Busse und LKWs brausen mit bis zu 50 km/h durch den Pferseer Tunnel, die Straßenbahn rattert alle paar Minuten durch. Radfahrer haben die Wahl, für eine schnelle Fahrt den Straßenraum mit den motorisieren Verkehrsteilnehmern zu teilen, oder den für sie freigegebenen Fußweg mit zu nutzen, wofür sich die meisten entscheiden. Seit es auf dem Bahnhofsvorplatz und vor dem Nordzugang zum Bahnhof kaum noch kostenlose Radabstellplätze mehr gibt, nutzen etlicher Radler den Gehweg im Tunnel als überdachten Parkplatz.

Augsburg Stadt

Gewinnspiel | Die Teddy Show „Ds passiert alles in dein Birne!“

In seinem aktuellen Live-Programm vereint Teddy sein Können als Schauspieler und Entertainer erneut zu einer einmaligen Show aus Comedy, Musik und Tanzeinlagen. In den Rollen als Ernst Riedler, Antoine, Percy und Lohan Cohan erzählt Teddy humorvoll und ein bisschen verrückt, zweideutig aber immer unterhaltsam von alltäglichen Themen wie Freundschaft, Familie, Beruf, Politik, Erfolg und Liebe.

Sport

Der Triple-Traum lebt weiter | FC Bayern empfängt Real Madrid zum Halbfinal-Hinspiel in der Champions League

Das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und dem Gewinn der Königsklasse liegt für die Bayern, die sich im Viertelfinale gegen den FC Sevilla durchsetzten, noch im Bereich des Möglichen. Allerdings möchte das der Rekord-Champions-League-Sieger aus Madrid mit allen Mitteln verhindern. Die „Königlichen“ hatten Juventus Turin auf dem Weg ins Halbfinale ausgeschaltet.