Keine weiteren Kandidaten für CDU-Parteivorsitz

Auf dem CDU-Parteitag in Hamburg werden außer den bislang schon bekannten Personen keine weiteren Kandidaten für den Parteivorsitz zur Wahl stehen. Das sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther am Mittag. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatten schon vor dem Parteitag die Bedingungen für eine Kandidatur erfüllt.

Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

Über ein Dutzend weiterer Personen hatten Interesse angemeldet, waren aber nicht nominiert worden.