Königsbrunn | Feuerwehr muss vier eingeschlossene Personen bei Wohnungsbrand retten

In der Nacht auf Freitag kam es in Königsbrunn zu einem Wohnungsbrand. Vier Personen war dabei der Fluchtweg abgeschnitten.

Foto: Feuerwehr Königsbrunn

Heute Nacht gegen 03:20 Uhr ging in Königsbrunn der Feueralarm. In einer Wohnung in der Landsberger Straße war ein Brand ausgebrochen. Als die Floriansjünger dort eingetroffen waren, konnten sie bereits aus der Küche Rauch aufsteigen sehen. Dort war das Feuer wohl auch ausgebrochen. Brandursache war vermutlich ein eingeschalteter Herd.

Vier Personen waren im Obergeschoß eingesperrt und konnten von der Feuerwehr Königsbrunn gerettet werden. Sie erlitten nur eine leichte Rauchvergiftung.

Nach gut eineinhalb Stunden konnte „Feuer aus gegeben werden“. Zu Schadenshöhe kann zu diesem Zeitpunkt noch keine Angabe gemacht werden.

Neue überregionale Meldungen

Kein Bild
Politik & Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex im März gestiegen

27. März 2017 Presse Augsburg

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März auf 112,3 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Die dts Nachrichtenagentur…

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Experten warnen | Bessere Hostnamen zum Schutz der Privatsphäre

27. März 2017 Presse Augsburg

Die Internet Engineering Task Force (IETF) standardisiert die Protokolle des Internets, wie zum Beispiel das bekannte HTTP, DNS oder IP. Prof. Rolf Winter von der Forschungsgruppe HSANet der Hochschule Augsburg arbeitet schon seit über zehn Jahren aktiv bei der IETF mit und hat schon mehrere Dokumente der Task Force als Koautor veröffentlicht − sogenannte RFCs (Requests for Comments), allerdings bisher in der Regel eher im Auftrag von Konzernen.