Königsbrunn | Großballenpresse fängt Feuer – 4000 m² Feld brennen nieder

Heute Nachmittag war im Königsbrunner Süden eine Großballenpresse in Brand geraten. Trotzt des Einsatzes der Feuerwehr brannten 4000 m² Feldfläche nieder.

Foto: Feuerwehr

Durch eine überhitzte Großballenpresse geriet ein Feld gegen kurz vor 15 Uhr im Königsbrunner Süden in Brand. Durch das trockene Stroh konnte sich das Feuer nahe der Fohlenhofstraße schnell ausbreiten, ca. 4000 m² brannten nieder. Eine weitere Ausbreitung konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Die beschädigte Maschine wurde noch auf dem Feld entleert und mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Königsbrunner Feuerwehr erhielt Unterstützung durch die Berufsfeuerwehr.

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Augsburger Panther | Dem Menü vom Sternekoch folgten ein Leckerbissen auf dem Eis

Was für ein Eishockey-Abend im Curt-Frenzel-Stadion! Die fast 5000 Fans standen am Freitagabend Kopf und verabschiedeten ihre Lieblinge mit Ovationen. Die Truppe von Trainer Mike Stewart fegte nämlich den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Nürnberg Ice Tigers mit 4:0 förmlich vom Eis und schob sich selbst auf Platz eins vor. Die Panther sind also gut gerüstet und gehen als Spitzenreiter in das Sonntag-Spiel bei den Kölner Haien, die auf Platz fünf liegen (Beginn 16.15 Uhr).