Kreis Landsberg | 83-Jähriger nimmt Güterzug nicht wahr – Pkw stößt mit Güterzug zusammen

In Fuchstal (Kreis Landsberg am Lech) kam es heute Vormittag zu einem Unfall mit einem Güterzug. Ein 83-jähriger Mann hatte den ihn an einem Bahnübergang nicht wahrgenommen, sein Auto wurde vom Zug erfasst.

Am Freitagvormittag  befuhr ein 83-jähriger Mann  gegen 10:55 Uhr mit seinem Audi den Hartwiesenweg in Fuchstal in Richtung Leeder. An einem unbeschrankten Bahnübergang näherte sich ein Güterzug. Diesen nahm der 83-jährige trotz mehrmaliger Warnsignale nicht wahr, und überquerte den Bahnübergang. Der Güterzug konnte trotz Einleitung einer Notbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, und es kam zur Kollision.

Der Autofahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Denklingen aus dem Fahrzeug befreit werden.

Am Pkw entstand bei dem Unfall Totalschaden, der Fahrer wurde glücklicherweise nur leichter verletzt und kam zur Abklärung ins Krankenhaus.

Am Zug entstand eine Schaden in Höhe von ca. 5000 Euro.