Lasst Augsburg wieder strahlen! | Der FCA spielt heute bei RB Leipzig

Der FC Augsburg eröffnet heute mit seinem Auswärtsspiel bei Vizemeister RB Leipzig den 22. Bundesligaspieltag.

Gregoritsch feierte im Hinspiel sein erstes FCA-Tor | Foto: Sebastian Pfister

An den 19. September 2017 wird man in Augsburg noch lange zurück denken. Von einem historischen Tag zu sprechen ist wohl etwas zuviel, doch die Erinnerung an diesen Dinstag hat sich bei vielen Fans des FCA eingebrannt. Erstmals erstrahlte an diesem Abend die eigene Fußballarena nach einem Augsburger Sieg in grün. Dies alleine wäre schon besonders gewesen, doch auch der Erfolg der zur „Erleuchtung“ geführt hatte war ein Ausrufezeichen. Mit 1:0 hatte man den amtierenden Vizemeister RB Leipzig verdient geschlagen. Spätestens an diesem fünften Spieltag wurde Fußballdeutschland durch das erste Pflichtspieltor von Michael Gregoritsich im Augsburger Dress gezeigt; Der FCA kann mit den Großen der Branche mithalten. In dieser Saison ist einiges drin.

Die neue Fassade strahlte schon vor dem Hinspiel | Foto: Sebastian Pfister

16 Spieltage später sollte sich das bestätigt haben. Der FC Augsburg tritt nach einem überzeugenden 3:0 gegen Frankfurt heute als Tabellensiebter zum Rückspiel an. Gerade einmal 4 Punkte liegen vor dem Spiel zwischen Rasenballsport (Platz 3) und dem FC Augsburg. Mit einem Sieg in Sachsen könnte die Baum-Elf selbst wieder auf einen Europapokalplatz springen.

Aktive Fanszene bleibt zuhause

Vor Ort wird der FC Augsburg auf die Unterstützung von etwa 300 Fans bauen können, die aktive Fanszenen wird aber zu großen Teilen in Schwaben bleiben. Sie hat in der neuen Fankneipe an der Augsburger Arena eine eigene Veranstaltung organisiert und wird von dort aus das Spiel verfolgen (siehe eigener Bericht).

Voraussichtlich werden die daheimgebliebenen Anhänger auf den Fernsehgeräten eine nahezu unveränderte FCA-Startelf auflaufen sehen. Nur der zuletzt gelbgesperrte Khedira wird wieder zurückkehren. Er möchte mit seinen Kollegen auch in der Messestadt etwas holen.

Es wäre auch an der Zeit, mal wieder ein Freitagsspiel zu gewinnen. Der letzte Sieg zum Wochenendauftakt datiert aus dem Jahr 2012 (3:1 gegen Bremen). Seit dem ist der FCA bei 13 Freitagsspielen nicht als Sieger vom Feld gegangen. Sollte diese Serie heute zu Ende gehen, dann strahlen sie wieder: Die Augsburger Fans und die Arena an der B17.

Die voraussichtliche Aufstellung

Hitz – Danso, Khedira, Hinteregger – Framberger, Moravek, Baier, Max – Koo – Gregoritsch, Caiuby