Memmingen Indians tanken mit Sieg über Miesbach Selbstvertrauen

Endlich wieder ein Sieg vor heimischer Kulisse: Die Indians haben Schlusslicht Miesbach mit 5:4 besiegt, machten die Partie aber unnötig spannend. Nun geht es in das letzte Wochenende der Oberliga-Hauptrunde, am Freitag kommt Regensburg in die Maustadt.

Foto: Alwin Zwibel

Die Indians starteten stark in die Partie, das erste Tor erzielte aber Miesbach. Quasi mit der ersten Gelegenheit nutzten die Gäste eine Überzahlsituation aus. Gläser konnte aber direkt im Anschluss den Ausgleich für sein Team erzielen, welches wiederum stark dezimiert antreten musste. Als die Indians dann die erste Führung durch eine feine Einzelaktion von Galoha erzielten, schienen die Memminger auf der Siegerstraße zu sein.

Doch bereits nach fünf Minuten im Mitteldrittel kam der TEV durch Ben Warda zurück. Dann drehten die Indians aber auf: Daniel Huhn mit einem Doppelpack sorgte für eine beruhigende Führung, die Patrik Beck dann noch einmal ausbaute, als er in Unterzahl einen schönen Treffer erzielen konnte und den Indians eine beruhigende 5:2 Führung bescherte.

Diese Führung schien den Indians dann doch etwas zu viel Sicherheit zu geben, die Gäste kamen noch einmal heran und trafen noch zwei Mal ins Tor von Florian Neumann. Da die Indians dann aber die Defensive noch einmal intensivierten, brachte den Miesbachern auch die Herausnahme des Torhüters nichts mehr ein und die Punkte blieben am Hühnerberg.

Neueste Beiträge


Im Fokus

Gewinnspiel | Mit Presse Augsburg zu „Fantasia“ in „Schuhbecks teatro“

Im Herbst 2017 begann in Schuhbecks teatro bereits die 14. Saison im teatro-Spiegelzelt in München, Riem. Seit 18. Oktober 2017 besteht für Sie wieder die einmalige Gelegenheit, ein farbenfrohes Spektakel aus faszinierenden Künstlern, mitreißender Musik, waghalsigen Showeinlagen und einem fantastischen Menü aus der Feder von Alfons Schuhbeck zu genießen. Schuhbecks teatro präsentiert seine neue Show „Fantasia“.