Nach der Landtagswahl – Grüne Fraktion im Augsburger Stadtrat stellt sich neu auf

Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoğlu hatten bei der Landtagswahl ein Mandat erringen können. Da beide nun auf ihren Platz im Augsburger Stadtrat verzichten gibt es zwei Nachrücker in Reihen der Grünen. Aus diesen Gründen hatte sich die Fraktion gestern neu aufgestellt.

Cemal Bozoglu und Stephanie Schuhknecht sind in den Landtag eingezogen und verzichten auf ihr Stadtratsmandat. | Foto: Wolfgang Czech

 

Die frühere Kulturbürgermeisterin Eva Leipprand und der frühere Grünen-Sprecher Matthias Lorentzen nahmen als zukünftige Stadträte der Grünen an der heutigen Fraktionsklausur teil, bei der die Neuaufstellung der Fraktion besprochen wurde.

Turnusgemäß wählte die neue Fraktion bei der Klausur zudem einen neuen Fraktionsvorstand. Martina Wild wurde als Vorsitzende einstimmig bestätigt. Sie wird zukünftig von den neuen Vorstandskolleginnen Verena von Mutius und Antje Seubert unterstützt.

Fraktionsvorsitzende Martina Wild: „Die gesamte Fraktion gratuliert den beiden neu gewählten Landtagsabgeordneten und bisherigen Stadträten Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoğlu und wünscht ihnen viel Erfolg dabei, Grüne Interessen im bayerischen Landtag zu vertreten. Wir begrüßen herzlich unsere beiden neuen Fraktionsmitglieder Eva Leipprand und Matthias Lorentzen. Die gesamte Fraktion freut sich auf die umfangreichen Erfahrungen und Kompetenzen in der Kommunalpolitik, die beide mitbringen. Durch die neue Zusammensetzung im Vorstand, wie in der Fraktion sind wir Grüne gut dafür aufgestellt, in den nächsten Monaten Augsburg nachhaltiger, gerechter und weltoffener zu gestalten. Mit den beiden erfahrenen Kommunalpolitiker*innen und den neuen Vorstandsmitgliedern gehen mit frischem Wind in den Endspurt dieser Stadtratsperiode.“