Nach Leichenfund beim Hochablass | Wer ist die unbekannte Tote?

Am 13.02.2018 erkannten Passanten gegen 16:15 Uhr im Bereich des Hochablasses eine im Wasser treibende Jacke und verständigten die Polizei. Einsatzkräfte konnten wenig später im sogenannten „Neubach“ (Nebenarm des Hauptstadtbachs) eine tote Frau im Rechen des Wasserkraftwerkes auffinden.

Die Wasserkraft, wie hier am Hochablass leistet einen großen Anteil | Foto: Wolfgang Czech

Im Rahmen einer Obduktion am 14.02.2018 stellten Rechtsmediziner fest, dass die Verstorbene ertrunken ist. Ein Einwirken Dritter kann derzeit ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg hat die weiteren Ermittlungen zu
den Todesumständen übernommen.

Da die Identität der verstorbenen Frau bislang noch nicht feststeht, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung.

Beschreibung der Unbekannten:

– 60 bis 65 Jahre, 165 cm, schlanke Statur
– schulterlange, dunkle graumelierte Haare
– Kaiserschnittnarbe
– beige Steppjacke, blaue Jeanshose (Größe 40) mit weißem Gürtel, roter
Rollkragenpullover (Strickpullover), magentafarbender Schal, schwarze Schnürstiefeletten
(Größe 38)

Hinweise zur Identität der Verstorbenen erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.