Nächster Halt: Curt-Frenzel-Stadion – JU Augsburg fordert Umbenennung der Straßenbahnhaltestelle

Der Augsburger Eislaufverein ist einer der großen Traditionsvereine in der Stadt. Die Augsburger Panther spielen seit Gründung der Liga in der DEL. Eishockey. Dies alles findet von je her im sogenannten Schleifgraben statt. Das dortige Curt-Frenzel-Stadion ist aber in keinem Streckenplan des öffentlichen Nahverkehrs zu finden. Dies möchte die JU Augsburg nun ändern.

Foto: Dominik Mesch

Der AEV ist seit 1878 eines der bekanntesten Publikums- und Touristenmagnete in Augsburg. Das traditionelle Curt-Frenzel-Stadion (CFS) ist das älteste Eishockeystadion in der DEL, allein 2017 kamen über 150.000 Fans zu den Heimspielen. Auch international glänzte das CFS als Austragungsort zahlreicher Länderspiele. Das CFS ist neben der Profimannschaft der Augsburger Panther, eine beliebte Sportstätte für den Nachwuchs- und Breitensport.

„Leider ist im Liniennetzplan des AVV keine derartige Bezeichnung vorhanden, daher kann es insbesondere bei auswärtigen Fans zu Orientierungsproblemen im Stadtgebiet kommen. Die Augsburger Fußballarena ist im Vergleich jedoch als eigene Haltestelle verzeichnet.

Daher schlägt der Arbeitskreis Wirtschaft, Finanzen und Infrastruktur der JU Augsburg eine Umbenennung der Straßenbahnhaltestelle „Brunntal“ in „Brunntal / Curt-Frenzel Stadion“ vor. „, so Ferdinand Traub, Vorsitzender des JU-Arbeitskreises

Neueste Beiträge