Neuburg-Schrobenhausen | Auto überschlägt sich neben B16 – Eltern und Kleinkind verletzt

Gestern Nachmittag kam es auf der B16 bei Weichering, (Kreis Neuburg-Schrobenhausen) zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto überschlug sich dabei. Drei Personen, darunter ein Kleinkind wurden verletzt.

Foto: Feuerwehr Neuburg

Ein 51-jähriger Mann aus Neuburg befuhr mit seinem PKW die B 16 in Richtung Neuburg. Kurz vor der Abzweigung nach Lichtenau kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Vorwegweiser und überschlug sich.

Der PKW blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall erlitten der Neuburger, seine Ehefrau ihr Kleinkind, die sich ebenfalls im Fahrzeug befanden, leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die B 16 war zur Landung eines Rettungshubschraubers bis ca. 16.00 Uhr Minuten komplett gesperrt. Bis 17.00 Uhr war die Bundesstr. wegen der Bergungsmaßnahmen nur einseitig befahrbar. Neben Rettungsdienst und Polizei waren die Feuerwehren aus Weichering, Lichtenau und Neuburg im Einsatz.