Polizeibericht Augsburg vom 17.02.2017

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Unfallfluchten

Lechhausen I |  In der Meraner Straße touchierte gestern um 12.45 Uhr eine Frau mit einem schwarzen SUV einen geparkten schwarzen BMW.

Zwar konnte der Unfall von einem Zeugen beobachtet werden, dieser konnte jedoch das genaue Kennzeichen des Fahrzeugs nicht mehr ablesen.

Lechhausen II |  Gestern zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen weißen Ford Transit, der entgegen der Fahrtrichtung in der Kreitmayrstraße geparkt war. Die komplette rechte Fahrzeugseite wurde eingedrückt. Es entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Aufgrund blauer Lackanhaftungen, die bei der Unfallaufnahme gesichert werden konnten, ist von einem blauen Verursacherfahrzeug auszugehen.

In beiden Fällen werden Personen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben zum Kennzeichen des Fahrzeugs machen können, gebeten sich bei der PI Augsburg Ost unter 0821/323-2310 zu melden.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Klinikum Augsburg | Richtfest für den 110 Millionen Euro teuren Anbau West

Die medizinische Versorgung in Schwaben wird weiter gestärkt. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml sagte beim Richtfest der Westerweiterung des Klinikums Augsburg am Dienstag: „Allein für den 4. Bauabschnitt, zu dem der Anbau West gehört, sind fast 100 Millionen Euro an Fördermitteln vorgesehen. Die Maßnahme ist damit aktuell das größte laufende Bauvorhaben an einem bayerischen Krankenhaus. Sie sehen: Mit unserem Bauinvestitionen machen wir das Klinikum Augsburg fit für die kommenden universitären Aufgaben.“