Polizeibericht Region Augsburg vom 13.03.2018

Stadtbergen – Einbruch im Gewerbegebiet

Im Zeitraum vom 09.03.2018, 18:00 Uhr, bis 12.03.2018, 08:00 Uhr, wurden Büroräumlichkeiten in der Wankelstraße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) zum Ziel eines Einbrechers. Der Täter verschaffte sich über die Dachterrassentüre Zugang zu den Räumen. Es wurde ein höherer vierstelliger Geldbetrag, eine Kamera sowie ein Schlüssel entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 500 € geschätzt.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Stadtbergen – Unfallzeugen gesucht

Am 12.03.2018, gegen 07:40 Uhr, stand ein geparkter Pkw am rechten Fahrbahnrand der Hagenmähderstraße (Höhe Hausnummer 21). Der Fahrer saß im Fahrzeug, als er einen Knall hörte und die Heckscheibe zerbrach. In diesem Moment passierte ein weißer Lkw den Geschädigten. Vermutlich wurden durch den vorbeifahrenden Lkw ein Metallbolzen gegen die Heckscheibe geschleudert.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Donauwörth – Unbelehrbarer Wiederholungstäter

Ohne Unrechtsbewusstsein scheint ein 56-jähriger Donauwörther mit der ihm vorgeworfenen Straftat umzugehen. Der Mann wurde vor wenigen Wochen nach einer Trunkenheitsfahrt mit annähernd drei Promille erwischt. Seinen Führerschein konnte man nicht sicherstellen, weil er keine Fahrerlaubnis mehr besaß. Am Montagnachmittag wurde er schließlich zu diesem Vorwurf vernommen. Das laufende Strafverfahren scheint ihn aber nicht sonderlich zu beeindrucken, weil er kurz nach seiner polizeilichen Vernehmung erneut am Steuer seines Autos erwischt wurde.

Der 56-Jährige hat sich damit ein weiteres Strafverfahren eingehandelt, was die Aussichten bezüglich einer milden Strafe sicherlich nicht verbessert.

Gemeinde in Süd-Ries – Mann gesucht – Rauschgift gefunden

Am Montagvormittag wurde die Wohnung eines 20-Jährigen in einer Gemeinde im Süd-Ries durchsucht, in der sich aufgrund eines Hinweises ein mit Haftbefehl gesuchter Mann befinden sollte. Der Gesuchte war zwar nicht dort, bei dem Wohnungsinhaber wurden aber Cannabispflanzen, Rauschgiftutensilien und etwa sieben Gramm Marihuana aufgefunden. Außerdem entdeckten die Beamten einen zu einer Aufzuchtanlage umgebauten Kleiderschrank, der allerdings leer war. Gegen den 20-Jährigen wird nun wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Lauingen – Pkw gerät in Brand

Ein Spaziergänger stellte am 12.03.2018, gegen 14.30 Uhr, einen brennenden Klein-Transporter auf dem Parkplatz des Ruderclubs an der Donaustraße fest und verständigte sofort die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeugheck bereits in Flammen. Durch die Feuerwehr mussten die Türen aufgebrochen werden, um den Brand abzulöschen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Für die weiteren Ermittlungen wurde die Kriminalpolizei Dillingen eingeschaltet.