Schrobenhausen | Tanklastzug brennt auf der Staatsstraße

Zwischenfall auf der Staatsstraße 2050. Nach Mitteilung der Polizei hat ein Tanklastzug auf der Straße zu brennen begonnen. Das Gebiet muss weiträumig geräumt werden.

Symbolbild

Ein mit Benzin und Diesel beladener Tanklastzug geriet gegen 13.45 Uhr in Brand. Der Fahrer konnte das Fahrzeug außerorts auf der Staatstraße 2050 zwischen Schrobenhausen und Aresing abstellen und sein Fahrzeug unverletzt verlassen.

Derzeit laufen die Löscharbeiten durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte. Da momentan eine Explosionsgefahr noch nicht ausgeschlossen werden kann, wurden die Straßen im weiteren Umkreis durch Polizei und Feuerwehr abgesperrt. Für betroffene Anwohner wurde eine Gefahrenmeldung veranlasst mit dem Hinweis in ihren Gebäuden zu bleiben und Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Neueste Beiträge