Seiler und Speer-Sänger bei Verkehrsunfall schwerst verletzt: Auch Konzerte in Augsburg und Kempten entfallen

Leider müssen die in Augsburg und Kempten geplanten Konzerte des Austro-Pop-Dous „Seiler und Speer“ abgesagt werden. Bernhard Speer hatte in der Nacht auf Mittwoch einen schweren Verkehrsunfall. Heute konnte er aus dem Tiefschlaf geweckt werden und schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Über den weiteren Gesundheitszustand kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft gegeben werden.

Bernhard Speer war offenbar südlich von Wien bei Kottingbrunn mit einem VW-Bus unterwegs und an einem Kreisverkehr gegen einen Begrenzungspfosten gefahren sein. Dabei erlitt er nach Medieninformationen schwere Verletzungen im Gesicht.

Die für November und Dezember geplante Deutschland Tour muss somit abgesagt werden. Bereits gekaufte Tickets für die Konzerte in Augsburg (27.11.2017) und Kempten (02.12.2017) können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle, an der die Tickets erworben wurden, zurückgegeben werden.

Die Topthemen des Tages – jetzt kostenfrei per E-Mail!

Weitere Themen



Über Sebastian Pfister 478 Artikel
Betreiber von Presse Augsburg, Fotograf und Redakteur für Lokal- und Sportberichterstattung sowie Reportagen | Ansprechpartner Marketing | Mitglied im Deutschen Medienverband (DMV)