Tänzer des TSC Dancepoint Königsbrunn wieder erfolgreich

Auch in diesem Jahr zeigen sich die Tänzer des TSC Dancepoint Königsbrunn bereits wieder erfolgreich.

Am 10. März fand in Landshut als eines der ersten Turniere in 2018 der traditionelle Pink-Panther-Cup im Boogie Woogie statt. Wie immer waren Paare aus ganz Deutschland und der Schweiz mit dabei, um in die neue Turniersaison zu starten.

Vom TSC dancepoint e.V. trauten sich dieses mal vier neue Turnierpaare in der Breitensportklasse Erwachsene und Junioren auf das Tanzparkett. Nach wochenlanger Vorbereitung und intensivem Training zeigten sie auf der Tanzfläche ihr Können – und das wurde mit Erfolg belohnt. In der Jugendklasse Breitensport konnten Niklas Meyerhöfer, der gleich mit zwei Tanzpartnerinnen an den Start ging, mit Emmi Félix den 5. Platz und mit Mona Eibel den 4. Platz in der Endrunde ertanzen. Das Tanzpaar Julian Meyerhöfer und Alexandra Trotter schafften es sogar auf das Treppchen und holten einen 3. Platz auf ihrem ersten Turnier!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erfolgreich war auch unser Paar aus der Breitensportklasse der Erwachsenen: Mark Bennewitz und Eva-Maria Liebl sicherten sich gleich auf ihrem ersten Turnier den 1. Platz! Damit haben die beiden beste Aussichen, auf der Bayerischen Meisterschaft am 17.03.2018 in Eggenfelden ebenfalls zu punkten. Dort steigen sie in die Turnierklasse der Main Class B ein.

Lateinpaare des TSC dancepoint e.V. unterwegs

Nur eine Woche nach ihrer Landesmeisterschaft machten sich unsere amtierenden bayerischen Vizemeister Sandra Schüssler und Benedikt Seigner auf den Weg nach Düsseldorf um dort das letzte Ranglistenturnier der Hauptgruppe S Latein vor der Deutschen Meisterschaft 2018 zu tanzen.

Sie erreichten dort einen hervorragenden 5. Platz und sind damit aktuell auf Platz 6 der deutschen Rangliste.

Aber nach dem Turnier ist vor dem Turnier und die Vorbereitungen auf das Turnierhighlight des Jahres laufen auf Hochtouren. Am 17.03.2018 finden die Deutschen Meisterschaften der Hauptgruppe S Latein in Bremen statt.

Unterdessen war parallel zur Landesmeisterschaft der Senioren II noch ein Paar des TSC dancepoint Königsbrunn auf Pokaljagd.

Julia Wilhelm und Maximilian Moll konnten vergangenes Wochenende beim Frühlingspokal im Gelb-Schwarz-Casino München einen Sieg für sich verbuchen. Schon in der Sichtungsrunde präsentierten sie sich dem Publikum ausgezeichnet und konnten sich bereits von den anderen fünf Paaren abheben. Die beiden gewannen das Turnier der Hauptgruppe B Latein souverän und durften den Pokal schließlich mit nach Hause nehmen.