Unfall auf Baustelle in Augsburg-Göggingen – Mann wird zwischen LKW und Tor eingeklemmt

Heute Nachmittag war es auf einer Baustelle in Augsburg-Göggingen zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Mann wurde zwischen einem LKW und einem Tor eingelemmt. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät befreien.

Symbolbild

 

Heute Nachmittag wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg und der Freiwilligen Feuerwehr Göggingen gegen 14.15 Uhr zu einem Einsatz in die Georg-Hauptmann-Straße gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde dorte eine Person auf einer Baustelle zwischen LKW und einem Eisengittertor eingeklemmt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der eingeklemmte Arbeiter bereits von einem Bauarbeiter gestützt. Der LKW wurde gegen weitere Bewegung mittels Radkeilen gesichert, und die Personenrettung vorbereitet. Nach einer ersten Stabilisierung des Mannes durch den ebenfalls alarmierten Notarzt wurde die Person mit schwerem hydraulischen Rettungsgeräten aus seiner Zwangslage befreit. Hierzu mussten mit der Rettungsschere Teile des Eisengitterzaunes entfernt werden. Die eingeklemmte Person wurde die ganze Zeit von Einsatzkräften gestützt und medizinisch überwacht. Nach der Befreiung erfolgte ein zügiger Transport in das Krankenhaus.

Zum Unfallhergang können keine Angaben gemacht werden, die Polizei hat die Ermittlung übernommen.

Neueste Beiträge