Valentinstag | Auch Augsburgs Landrat freut sich über einen Blumengruß

Wie es schon seit einigen Jahren zur guten Tradition geworden ist, bekam Landrat Martin Sailer auch in diesem Jahr wieder Blumengrüße zum Valentinstag.

August Bögle von der Gartenbaugruppe Augsburg (links), Christa Engelhardt (rechts), Karl Hartmann, Obermeister der Gartenbaugruppe Augsburg (2.v.r.) und das „Valentinchen“ Marie Zimmer überbrachten Landrat Martin Sailer bunte Blumengrüße.

Das „Valentinchen“ Marie Zimmer überbrachte die bunten Blumenarrangements und wurde dabei von Christa Engelhardt, Karl Hartmann, dem Obermeister der Gartenbaugruppe und seinem Stellvertreter August Bögle begleitet.

Neben dem Landratsamt Augsburg besucht das „Valentinchen“ außerdem unter anderem noch den Regierungspräsidenten, die Industrie- und Handelskammer sowie die Feuerwehr und das Polizeipräsidium. Landrat Martin Sailer freute sich sehr über den charmanten Besuch im Landratsamt und lud seine Gäste im Anschluss zu einem zünftigen Weißwurstfrühstück ein.

Auch bei Augsburgs Bürgermeisterin Eva Weber war das „Valentinchen“ bereits zu Gast gewesen. Auch sie hatte sich sehr über den Blumengruß gefreut. „Frühlingsduft in Winterluft ist auch was feines!“, so Weber nach dem Besuch.

Neue überregionale Meldungen

Politik & Wirtschaft

Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

26. Mai 2017 Presse Augsburg

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft oder Boden: Im Jahr 2015 erledigten die Staatsanwaltschaften…

Neue Lokalnachrichten