Wallerstein | Katze in den Kopf geschossen

Mit einem traurigen Ergebnis wurde ein Ehepaar nach einer tierärztlichen Untersuchung konfrontiert. Aufgrund einer eitrigen Wunde am Kopf ihrer Katze suchten sie gestern den Tierarzt auf. Bei der Untersuchung wurden Röntgenaufnahmen gefertigt, auf denen ein Geschoss im Kopf des Tieres festgestellt werden konnte.

Symbolbild

Da das Projektil zu tief eingedrungen ist, konnte es nicht entfernt werden. Deshalb bestehen derzeit keine näheren Erkenntnisse zu dem Gegenstand. Ob der schwer verletzte siebenjährige Kater den Eingriff in der Tierklinik überleben wird, ist noch fraglich. Die Polizei in Nördlingen sucht nun Zeugen bzw. Hinweisgeber, die zu diesem Vorfall im Zeitraum der vergangenen zwei Wochen verdächtige Wahrnehmungen machen konnten.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Nördlingen unter 09081/2956-0.