Am Mittwoch, den 25.11.2015, um 12:25 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße A 12 zwischen Welden und Reutern ein Verkehrsunfall zwischen 3 Fahrzeugen.

Symbolbild
Symbolbild

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 36jähriger Pkw-Lenker von Welden in Richtung Reutern, wobei er in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet, aufgrund der feuchten Fahrbahn ins Schlingern kam und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte, der wiederum mit einem weiteren Fahrzeug zusammenstieß, welches  direkt hinter dem Unfallverursacher fuhr.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 17.500 Euro. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Feuerwehren aus Reutern, Eppishofen und Welden wurden u.a. zur Bindung von ausgelaufenen Betriebsstoffen aufgerufen.