Musikstar Avicii mit 28 Jahren tot aufgefunden

Der schwedische DJ und Musikproduzent Avicii ist tot. Das berichtete das Musikmagazin Billboard am Freitag auf seiner Internetseite. Auch die BBC berichtete entsprechend.

 

Der Musiker mit dem bürgerlichen Namen Tim Bergling sei im Alter von 28 Jahren verstorben. Er sei in Muscat im Oman am Freitagnachmittag tot aufgefunden worden. Weitere Hintergründe wurden nicht bekannt.

Die Familie bitte um Privatsphäre, heißt es in dem Bericht von Billboard. „No further statements will be given“, wird eine Sprecherin zitiert. Avicii ist in der Szene für elektronische Musik weltbekannt. Seinen Durchbruch hatte er im Jahr 2010 durch Produktionen wie „My Feelings for You“, „Seek Bromance“ oder Blessed.

Am 29. März 2016 hatte er über seine Facebook-Seite verkündet, dass er mit Ablauf des Jahres 2016 vorläufig keine weiteren Liveauftritte mehr geben werde, um sich auf ein Leben außerhalb der Musik zu konzentrieren. Gesundheitliche Aspekte hätten seine Entscheidung verstärkt. „My choices and career have never been driven by material things, although I’m grateful for all the opportunities and comforts my success has availed me“, schrieb Avicii damals.

Neueste Beiträge

Überregionale Schlagzeilen

90 Millionen Euro | Eurojackpot nicht geknackt – Am Freitag geht es erneut um den Rekordgewinn

Nicht unmöglich, aber selten. Nicht nur aufregend, sondern megaspannend: Der Maximal-Jackpot von 90 Millionen Euro bei der Lotterie Eurojackpot ist nicht geknackt worden und geht in seine nächste Woche! Die Ziehung am letzten Freitag in Helsinki – 25. Mai 2018 – brachte noch keinen Gewinner. Bei der jüngsten und damit vierten Ziehung im Mai wurden die Gewinnzahlen 15, 31, 35, 40 und 46 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 8 gezogen.