Wemding | Brandunfall in Kita – 5-Jähriger schwer verletzt – Kripo ermittelt

Bereits am Freitag den 30.11., kam es am Vormittag gegen 09:30 Uhr, zu schweren Brandverletzungen in einer Kindertagesstätte. Die Kleidung eines 5-Jährigen Jungens geriet durch eine Kerze in Brand.

Symbolbild/pixabay

Das Kind erlitt schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers und des Halses und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München gebracht werden. Zur Klärung der genauen Umstände hat die Kriminalpolizeiinspektion Dillingen die Ermittlungen aufgenommen. In wieweit dem Personal der KiTa ein Vorwurf zu machen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.