„Wenn Wohnen Luxus wird – Wer stoppt die Mietpreisspirale?“ – Bürgerdiskussion „jetzt red i“ kommt nach Augsburg

Die Mieten in Bayerns Städten steigen seit Jahren, ein Ende der Preisspirale ist nicht in Sicht. Selbst Doppelverdiener haben mittlerweile Schwierigkeiten, eine bezahlbare Wohnung zu finden. So auch in Augsburg: Innerhalb eines Jahres sind die Mieten hier um 5,5 % gestiegen – nur in München und Berlin geht’s noch schneller nach oben. Augsburg boomt: 5.000 Menschen ziehen jährlich in die Schwabenmetropole – 2016 wurden aber nur 1.375 neue Wohnungen gebaut. Der Druck nimmt zu, Wohnen wird auch hier immer mehr zum Luxusgut. Gerade in Augsburg, wo die Erwerbssituation der Menschen eh schon angespannt ist, führt das zu sozialen Verwerfungen.

Moderatoren Tilmann Schöberl und Vera Cornette freuen sich auf Augsburg | Foto: BR

Das Problem ist seit Jahren bekannt, aber die Politik schafft es nicht gegenzusteuern. Die Mietpreisbremse funktioniert nicht. Und auch im „Wohnungspakt Bayern“, den die Staatsregierung beschlossen hat, sehen Kritiker nicht den großen Wurf – die 28.000 staatlich finanzierten oder geförderten Mietwohnungen, die bis 2019 entstehen sollen, würden bei weitem nicht ausreichen. Denn im Freistaat fehlen schon jetzt 50.000 Sozialwohnungen. Auch bei den aktuellen Sondierungen über eine Große Koalition reden Union und SPD über das Thema Wohnungsbau und Mieten. Doch wie lässt sich der Mietwahnsinn stoppen?

Neueste Beiträge

Augsburg Stadt

Polizeibericht Augsburg und Region vom 21.01.2018

Oberhausen – Wohnanwesen wegen zu hohem CO² – Gehalt geräumt | Oberhausen – Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht | Innenstadt – Unbekannte Fahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall | Witterungsbedingte Verkehrsunfälle | Schwabmünchen – Trunkenheit im Straßenverkehr


Im Fokus

Gewinnspiel | Mit Presse Augsburg zu „Fantasia“ in „Schuhbecks teatro“

Im Herbst 2017 begann in Schuhbecks teatro bereits die 14. Saison im teatro-Spiegelzelt in München, Riem. Seit 18. Oktober 2017 besteht für Sie wieder die einmalige Gelegenheit, ein farbenfrohes Spektakel aus faszinierenden Künstlern, mitreißender Musik, waghalsigen Showeinlagen und einem fantastischen Menü aus der Feder von Alfons Schuhbeck zu genießen. Schuhbecks teatro präsentiert seine neue Show „Fantasia“.