Wer dabei sein will muss schnell sein – Morgen gehen die Restkarten für das Gastspiel der Bayern in Augsburg in den Verkauf

Spielverlegung bei der U23

Eine Woche nach dem exklusiven Mitgliedervorverkauf startet nun am Mittwoch, 14. März (ab 9.30 Uhr) der freie Ticket-Vorverkauf für das Heimspiel gegen den FC Bayern München (Samstag, 7. April, 15.30 Uhr).

Für Caiuby und Co geht es bald gegen den FC Bayern | Foto: Sebastian Pfister

Dabei können sich FCA-Fans noch Restkarten für diese Partie sichern. Während der Stehplatzbereich bereits restlos ausverkauft ist, können in den verschiedenen Kategorien der Sitzplatztribüne noch Tickets erworben werden. Ebenso ist bereits das Kontingent leicht sichteingeschränkter Karten bereits freigeschaltet.

Darüber hinaus startet auch für die Heimspiele gegen den 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 22. April, 15.30 Uhr) und den FC Schalke 04 (Samstag, 5. Mai, 15.30 Uhr) der freie Ticket-Vorverkauf.

Tickets sind über die Ticket-Hotline 01803 019070 (*0,09 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 €/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz), den Online-Ticketshop unter www.fcaugsburg.de, die FCA-Geschäftsstelle und den FCA 1907 Store, sowie an allen  bekannten Kartenverkaufsstellen der  zu erhalten.

Spielverlegung bei der U23

In der Regionalliga Bayern kommt es zu einer weiteren Verlegung bei der U23 des FC Augsburg. Die Partie am 32. Spieltag gegen den TSV Buchbach wird verschoben.

Das Spiel der Augsburger Bundesliga-Reserve wurde aufgrund der zeitlichen Überschneidung mit dem Bundesliga-Heimspiel der Profis gegen den FC Bayern München vorverlegt. Die Begegnung gegen den TSV Buchbach findet jetzt am 6. April, (19.00 Uhr) statt. Ursprünglich hätte das Spiel einen Tag später, am 7. April, (14.00 Uhr), stattfinden sollen. Der Spielort ist weiterhin das Rosenaustadion (Stadionstr. 21, 86159 Augsburg).