Werte:Arbeit:Integration | Projekt von Augsburger Fortbildungszentrum erhält Fördermittel aus Arbeitsmarktfonds

Das Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft (bfz) Augsburg GmbH erhält über 178.000 Euro für Projekt „WAI – Werte:Arbeit:Integration“ aus Arbeitsmarktfonds.

Staatssekretär a.D. Johannes Hintersberger, MdL besucht ein Wohnheim für geflüchtete Auszubildende.

„Ich freue mich sehr, dass das Projekt „WAI – Werte:Arbeit:Integration“ des bfz Augsburg mit über 178.000 Euro weiterhin aus Mitteln des Arbeitsmarktfonds gefördert wird“, teilt Staatssekretär a.D. Johannes Hintersberger, MdL mit. „Mit diesem Projekt bekommen bis zu 80 arbeitssuchende Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchtete mit Aufenthaltserlaubnis die Chance, am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen“, erklärt Hintersberger weiter. „Die Teilnehmer setzen sich im Projekt auch mit den bei uns gelebten Werten auseinander. Sie sollen sich hier zurechtfinden und sich möglichst schnell und nachhaltig in den Arbeitsmarkt integrieren.“

WAI steht für Werte, Arbeit und Integration. Die Teilnehmenden erhalten im Projekt individuelle Beratung und werden je nach Eignung im kaufmännischen und gewerblichen Bereich qualifiziert. Sie lernen, ihre beruflichen Fähigkeiten und Möglichkeiten einzuschätzen und werden bei der Berufswegeplanung unterstützt.