Provisorischer Abschluss der Arbeiten in der Augsburger Domkurve, aber Straba fährt wieder

Die Straßenbahnen der Linie 2 der Stadtwerke Augsburg (swa) werden pünktlich zum Schulbeginn, am Dienstag, 14. September wieder fahren. Die Pflasterarbeiten in der Domkurve werden jedoch nicht rechtzeitig fertig.Augsburg 1955582 1280

Die swa haben sich deshalb dafür entschieden, die Straße teilweise provisorisch wiederherzustellen. Die Pflasterarbeiten an der Domkurve sollen im nächsten Jahr wieder aufgenommen und beendet werden.

Gründe für die Verzögerung bei der Pflasterung waren unter anderem durch Corona bedingter Personalmangel bei der beauftragten Baufirma und die ungünstigen Wetterverhältnisse.