Marc Sill bleibt auch in der kommenden Saison dem ERC Sonthofen erhalten. Mit dem 29-jährigen Eigengewächs gehen die Bulls somit weiterhin einen gemeinsamen Weg.

Marc begann seine Karriere im Nachwuchs des ERC. Bis auf eine kurze Unterbrechung 2009/2010, als er einen Abstecher nach Kaufbeuren und Peiting machte, stand Marc seit der Saison 04/05 ununterbrochen für Sonthofen auf dem Eis. Marc ist somit auch in jeglicher Statistik der Bulls führend: 484 Spiele, 565 Scorer, 233 Tore und 332 Assists stehen zu Buche. Kein anderer verkörpert Sonthofen so sehr wie Marc Sill. Somit fehlen ihm nur noch 16 Pflichtspiele, um die magischen 500 zu knacken. Hierzu wird es auch entsprechend eine „Marc Sill-Nacht“ am jeweiligen Spieltag geben!

„Mit Marc bleibt die Identifikationsfigur der Bulls dem Team von Martin Ekrt erhalten. Wir freuen uns sehr, dass er weiterhin die Schlittschuhe für den ERC schnürt und erhoffen uns gerade von ihm, die jungen Spieler zu führen und mit dem Bullen auf der Brust voranzugehen“, sagt sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky zur Vertragsverlängerung.