Die Quote der offenen Stellen in der EU ist im zweiten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal leicht gestiegen. Sie lag bei 2,3 Prozent, nach 2,2 Prozent im zweiten Quartal 2018, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Montag mit. Im Euroraum stieg die Quote im Vorjahresvergleich von 2,1 Prozent auf 2,3 Prozent. quote-der-offenen-stellen-in-der-eu-leicht-gestiegen Quote der offenen Stellen in der EU leicht gestiegen Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen 1 2018 2019 4 Arbeit Baugewerbe Belgien Betrug EU Griechenland Montag Quote Spanien Stellen Tschechien Vergleich | Presse AugsburgBundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

Gegenüber dem vorherigen Quartal blieb die Quote der offenen Stellen sowohl in der EU als auch im Euroraum unverändert. Im Euroraum betrug sie im zweiten Quartal 2019 im Bereich Industrie und Baugewerbe 2,0 Prozent und im Dienstleistungsbereich 2,6 Prozent. In der EU lag sie im Bereich Industrie und Baugewerbe bei 2,1 Prozent und im Dienstleistungsbereich bei 2,6 Prozent.

Die höchsten Quoten der offenen Stellen wurden in Tschechien (6,2 Prozent), Belgien und in den Niederlanden (je 3,4 Prozent) verzeichnet. Die niedrigsten Quoten wurden dagegen in Griechenland (0,7 Prozent), Bulgarien und Spanien (je 0,9 Prozent) registriert.