Rain am Lech | Handgranaten gefunden – Bauarbeiten müssen eingestellt werden

Während Abrissarbeiten an einem Gebäude in der Pfarrstraße in Rain am Lech kamen zwei Handgranaten zum Vorschein.

Hand Grenade 1188393 1280
Symbolbild

Die Granaten aus dem 2. Weltkrieg konnten im Zwischenraum des 2. Stockwerks festgestellt werden. Die Arbeiten wurden zunächst eingestellt.

Eine Spezialfirma wurde mit der Beseitigung und Entsorgung der vermutlich noch scharfen Gegenstände beauftragt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.