Rain am Lech | Zeugenaufruf nach versuchtem Handtaschenraub

Am Freitag versuchte ein Mann einer 70-jährigen Frau auf einem Supermarktparkplatz die Handtasche zu rauben. Durch das beherzte Einschreiten von zwei Zeugen konnte dies verhindert werden. Nun sucht die Polizei nach dem verhinderten Räuber.

Symbolbild/pixabay

 Am Freitag (09.11.2018), gegen 16:30 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hauptstraße einer 70-Jährigen die Handtasche zu entreißen. Zwei unbekannte Zeugen konnten durch ihr Einschreiten die Tat unterbinden, wobei der Täter unerkannt und ohne Beute flüchtete. Der Täter war ca. 180 cm groß, 25 Jahre alt, hatte eine athletische Figur und war mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Der dunkelhäutige Täter flüchtete nach der Tat zu Fuß in hohem Tempo auf der Münchener Straße in Richtung stadtauswärts.
Wir bitten nochmals darum, dass sich Zeugen bzw. Hinweisgeber und insbesondere die beiden unbekannten Helfer bei der Kriminalpolizei Dillingen unter 09071/56-0 melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.