Rain am Lech | Zwei Mitarbeiter bei Betriebsunfall in Kartoffelfabrik verletzt

Am Sonntag kam es in Rain gegen 00.05 Uhr in einem kartoffelverarbeitenden Betrieb, zu einem Unfall, wo ein 41-jähriger und ein 28-jährger leicht bis mittelschwer verletzt wurden.

Symbolbild

In einer Verpackungshalle wurde festgestellt, dass eine Europalette, samt Kartoffelprodukte (ca. 800 kg), nicht ordnungsgemäß auf dem Förderband stand.

Die beiden Arbeiter versuchten, die Palette ordnungsgemäß auf das Förderband zu schieben.In der Folge lösten sich Kartonagen, die auf die beiden Männer flogen. Die Beförderungsanlage befindet sich auf einer Höhe von ca. 7,5 Metern.

Die Bergung der Verletzten war so erschwert und so kam die FFW Rain zur Hilfe. Ein RTW und ein Notarzt waren ebenso vor Ort. Die beiden Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert.