Ramelow fordert fälschungssicheren Impfnachweis

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) kritisiert den Entwurf der Bundesregierung für die Verordnung zu den Rechten von Geimpften und Genesenen. Es fehle der fälschungssichere Impfnachweis, sagte Ramelow in der Sendung „Frühstart“ von RTL und n-tv. „Das ist ein kleines, wenn auch nicht unwichtiges Detail, weil wir beim Nachweis der Impfzertifikate und der Testzertifikate sowie dem Status der Genesenen ein klares Instrument brauchen, damit es auch überprüft werden kann.“

Dts Image 15269 Trhiaihrqb 3121 800 600Impfpass, über dts Nachrichtenagentur

Der Thüringer Ministerpräsident hofft auf eine rasche Lösung: „Ansonsten ist es eine Bundesnotbremse und ein Bundesdurcheinander und davon haben wir am Ende keine Verbesserung für alle Beteiligten“, so Ramelow.