Rastplatz Augsburg-Ost | Sattelzug samt Ladung entwendet

Da schaute ein Brummifahrer etwas ratlos und auch die Polizeibeamten waren zunächst etwas ungläubig, als heute Nacht  ein 32-jähriger litauischer LKW-Fahrer anrief, um den Diebstahl seines Sattelzuges zu melden.

Der Litauer hatte sein Gespann (weiße MAN- Zugmaschine mit polnischer Zulassung und grauer Sattelanhänger mit litauischem Kennzeichen) am Vorabend (31.07.2019) gegen 21.15 Uhr auf dem Parkplatz der Autobahnraststätte abgestellt und fuhr anschließend mit dem Fahrrad nach Augsburg. Als er etwa gegen 02:15 Uhr zurückkam, waren Sattelzug + Anhänger verschwunden.

Auch die nochmalige Absuche durch die Polizei brachte kein anderes Ergebnis. Eine Fahndung nach dem geklauten LKW-Gespann verlief bislang negativ. Möglicherweise hatten es der oder die Diebe auf die Ladung des Sattelzuges abgesehen, die aus 23 Tonnen Kabeln bestand. Der Gesamtbeutewert (incl. Fahrzeug) beläuft sich damit wohl auf einen unteren sechsstelligen Betrag.

Hinweise zu Fahrzeug und Ladung nimmt jede Polizeidienststelle entgegen, die Sachbearbeitung wurde von der Kripo Augsburg übernommen, die unter 0821/323 3810 ebenfalls sachdienliche Hinweise entgegen nimmt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.