Rehling | Ausweichmanöver misslungen – Augsburger verliert die Kontrolle über sein Auto und überschlägt sich

In den frühen Morgenstunden versuchte ein Augsburger bei Rehling einem Tier auszuweichen. Er verlor dabei die Kontrolle über seinen Pkw und überschlug sich im Feld.

blaulicht_feuerwehr_polizei_krankenwagen Rehling | Ausweichmanöver misslungen - Augsburger verliert die Kontrolle über sein Auto und überschlägt sich Aichach Friedberg News Polizei & Co Reh Rehling Unfall Wild | Presse Augsburg
Symbolbild

Der Versuch eines 35-jährigen Augsburgers einem Wild auszuweichen ging gänzlich schief. Er verlor dabei die Kontrolle über seinen Pkw, schleuderte eine Böschung hinunter und überschlug sich in einem Feld. Er erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen  ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann war heute Morgen gegen 04.00 Uhr auf der Staatsstraße 2381, aus südlicher Richtung kommend, in Richtung Rehling gefahren.

Auf Höhe der Bushaltestelle hatte er ein Tier auf der Fahrbahn bemerkt und versucht, diesem auszuweichen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.