Rentengarantie kostet Beitragszahler sechs Milliarden Euro pro Jahr

Die ab Juli greifende Rentengarantie wird die Beitragszahler mit Milliardenkosten zusätzlich belasten. Der Freiburger Ökonom Bernd Raffelhüschen sagte der „Bild“ (Freitagausgabe), die jährlichen Kosten lägen zwischen fünf bis sechs Milliarden Euro. „Die Rentner sind ohne Frage die finanziellen Gewinner der Krise. Bezahlen müssen dies die Beschäftigten und die künftigen Generationen“, sagte Raffelhüschen.

Dts Image 9351 Qdmapjkqmd 3121 800 600Seniorin schaut von einem Balkon, über dts Nachrichtenagentur

Er zeigte sich überzeugt, dass „über kurz oder lang deshalb die Beiträge der Beschäftigten steigen“. Wie „Bild“ weiter schreibt, müssten die Renten ab Juli wegen gesunkener Löhne, des Nachhaltigkeitsfaktors und statistischer Anpassungen eigentlich zwischen drei bis vier Prozent abgesenkt werden.

Die Rentengarantie verhindert das allerdings.