Reul: Kindesmissbrauch kein "Nischenthema" mehr

Kurz vor dem Urteil im Hauptprozess um den Missbrauchskomplex von Münster hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) die Arbeit der Ermittler gelobt. „Ohne die herausragende Arbeit der Ermittler gäbe es heute kein Urteil“, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Wegen der „unfassbaren Datenmenge, aber vor allem wegen der seelischen Belastung“ sei es eine „Riesenaufgabe“ für die Polizisten gewesen.

Dts Image 7089 Oetddmrroh 3121 800 600Herbert Reul, über dts Nachrichtenagentur

„In den vergangenen Jahren hat sich beim Kampf gegen Kindesmissbrauch viel bewegt“, fügte Reul hinzu. „Er ist kein Nischenthema mehr und bleibt einer unserer polizeilichen Schwerpunkte.“ Der Urteilsspruch sei ein wichtiges Etappenziel in einem „besonders brutalen Fall mit vielen Mittätern“.

Gleichzeitig sporne er die Behörden an, „im Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht nachzulassen“.