Ringerin Rotter-Focken gewinnt Olympia-Finale

Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio hat Ringerin Aline Rotter-Focken das Freistil-Finale im Schwergewicht überraschend gewonnen. Die 30-Jährige bezwang die US-Amerikanerin Adeline Gray mit 7:3 Punkten. Damit geht Gold an die Deutsche und Silber an die US-Amerikanerin.

Yasemin Adar aus der Türkei und Qian Zhou aus China hatten sich zuvor in den Kämpfen um Platz 3 bereits Bronze gesichert. Rotter-Focken hatte sich im Halbfinale gegen die Japanerin Hiroe Minagawa durchgesetzt und damit bereits deutsche Olympiageschichte geschrieben: Sie sicherte sich das erste Edelmetall aller Zeiten für eine deutsche Ringerin bei Olympischen Spielen.