Röttgen: Neuer US-Botschafter kann sich auf Deutschland verlassen

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hat dem designierten neuen US-Botschafter in Deutschland, Douglas Macgregor, nach Turbulenzen im transatlantischen Verhältnis einen Neustart der Zusammenarbeit angeboten. „Auf das deutsche Angebot einer partnerschaftlichen, freundschaftlichen Kooperation kann sich der neue US-Botschafter verlassen“, sagte Röttgen der „Rheinischen Post“ und dem „General-Anzeiger“ (Mittwochsausgaben). Macgregor habe sich als Soldat „durch eigenständiges, unbequemes Denken ausgezeichnet „. Botschafter hätten aber die Politik ihrer Regierung zu vertreten.

Roettgen Neuer Us Botschafter Kann Sich Auf Deutschland VerlassenUS-Botschaft in Berlin, über dts Nachrichtenagentur

Vorgänger Richard Grenell war im Juni zurückgetreten. Der Vorschlag für den Botschafterposten muss nun noch vom US-Senat bestätigt werden. „Hier werden wir mehr über ihn erfahren“, sagte Röttgen zu dem in Deutschland bislang kaum bekannten Kandidaten von US-Präsident Donald Trump für den Botschafterposten in Berlin.