Röttgen unterstützt Vorschlag zu 50-Prozent-Frauenquote in CDU

CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen unterstützt den Vorschlag der Satzungskommission zur Einführung einer Frauenquote in der Partei von 50 Prozent bis 2025, sieht aber weiteren Handlungsbedarf zur besseren Integration von Frauen in die Parteiarbeit. „Ich unterstützte den gefundenen Kompromiss“, sagte Röttgen der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). „Er reicht aber nicht, um mehr Frauen für die CDU zu gewinnen.“

Roettgen Unterstuetzt Vorschlag Zu 50 Prozent Frauenquote In CduCDU-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Die CDU müsse die besonderen Belange von Frauen thematisch und in der Parteiarbeit zu einem dauerhaften Schwerpunkt machen. „Ganz wichtig dabei ist die Vereinbarkeit von Familie sowohl mit Beruf als auch mit ehrenamtlicher Parteiarbeit.“