Rottal-Inn | Backofen explodiert in Bäckerei – 51-Jähriger wird schwer verletzt

TANN, LKR. ROTTAL-INN. Am Donnerstag, 06.08.2020, in den frühen Morgenstunden, explodierte in der Backstube einer Bäckerei ein Backofen. Der 51-jährige Bäckereiinhaber, der sich gerade vor dem Ofen befand, erlitt dabei schwere Verletzungen.

Farmers Bread 388647 1280

Kurz nach dem der Betrieb in der Bäckerei aufgenommen worden war, stellten die dort Beschäftigten fest, dass der Backofen nicht richtig funktionierte. Der Inhaber der Bäckerei war gerade dabei zu klären, warum der Ofen nicht heiß wurde, als dieser explodierte. Aufgrund der Explosionswucht zersplitterten die Sichtfenster des Backofens. Durch die herumfliegenden Glassplitter wurde der 51-Jährige schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Regensburger Uniklinik geflogen werden. Dort wurde er notoperiert.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut übernommen. Zur Klärung der genauen Explosionsursache wurde von der Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.